PERMANENT MAKE-UP & TATTOOENTFERNUNG MIT DER "PIGMENTOFF"-METHODE – UND WAS IST DER UNTERSCHIED ZUM LASER

Der PigmentOFF-Entferner ist eine speziell entwickelte basische Suspension, die imstande ist, in der Haut liegende Pigmente zu binden und zu entfernen. Der Entferner 

wirkt fast wie ein Magnet!

 

Der Entferner wurde so hergestellt, dass dieser sich nicht in der Haut festsetzten kann und somit immer vom Körper abgestoßen wird – Dabei nimmt er die angebundenen Pigmente aus der Haut einfach mit nach oben, wo diese dann abgewischt werden können.

Bei Tätowierungen liegen die Pigmente tiefer in der Hautschicht und sind vom Bestandteil auch größer, was das Entfernen etwas langwieriger macht, aber dennoch nicht unmöglich ist.

Die Erfolgsquote für die vollständige Permanent Make-Up oder Tattooentfernung liegt mit der PigmentOFF-Methode bei 99,9% (bei fachgerechter Anwendung).

 

Nach der Entfernungsprozedur ist es äußerst wichtig, die behandelten Stellen korrekt und regelmäßig zu pflegen! Davon hängt das Endergebnis zu 50% ab. Denn auch nach der Behandlung geht der Entfernungsprozess weiter. Auf der behandelten Zone bildet sich eine leichte Kruste, und zusammen mit ihr geht auch ein guter Teil der Pigmente weg.

CHEMISCHE ENTFERNUNG

Bei chemischer Entfernung werden Pigmente an die Hautoberfläche getragen. Das ist für die Haut kein zerstörender Prozess.

LASER ENTFERNUNG

Laser spaltet die Teilchen bis eine Größe von 0,1mü. Auf diese Weise werden die Pigmente weniger sichtbar und können mit der Lymphe abgetragen werden. (Auflösungsprinzip.)

Wird über Lymphe- und

Blutbahn abgeführt.

Jede Methode zur Entfernung von Pigmenten aus der Haut hat ihre Vor- und Nachteile. Es gibt keine 

100%-ige ideale und pauschale Entfernungstechnik, jeder Einzelfall muss individuell betrachtet und behandelt werden.

Der Laser ist mit die bekannteste Methode, um ein Tattoo oder Permanent Make-Up zu entfernen. Bei vielen Farben (weiß, beige, gelb, orange, gelb-grün, einige Rottöne) passiert leider gar nichts, da der Laser diese Farben nicht erkennen kann. Außerdem, wenn oft gelasert wurde und die Pigmente in sehr kleine Bestandteile zersprengt wurden, haben diese keinen ausreichenden Kontrast mehr zur Haut und werden nicht mehr vom Laser gesehen. 

Dann bleibt nur ein unschöner leicht grauer Schatten zu sehen.In diesem Stadium wird die Laserentfernung weniger effektiv bis ergebnislos ausfallen.

Weiß oder Beige sollte man grundsätzlich nicht mit dem Laser behandeln. Unter dem Laserstrahl schlagen diese Pigmente farblich um, und zwar in schmutzig grün-graue bis schwarze Töne, welche dann nicht mehr mit dem Laser entfernt werden können. Das gleiche betrifft alle Pigmente, die auf Basis von Weiß oder Beige gemischt wurden.

 

Große Vorsicht ist beim Entfernen von auf Acrylaten basierten Pigmenten geboten. Diese Pigmente können unter dem

DIE ENTFERNUNG

Laserstrahl schmelzen und zu inneren Hautverbrennungen (und als Folge zur Narbenbildung) führen.

Heutzutage gibt es die einzigartige Möglichkeit, mit der PigmentOFF-Methode Pigmente aller Farben und Abtönungen, sowie jeden Ursprungs und jeden Dispersionsgrades effektiv und restlos zu entfernen.

Sogar die hartnäckigen Micro-blading-Pigmente auf Acrylat-Basis können mit PigmentOFF wunderbar entfernt werden.

GEFAHREN UND RISIKEN BEI EINER LASERBEHANDLUNG

Aufgrund von unterschiedlichen Gesundheitsrisiken bei der Laserentfernung von Pigmenten erscheint es mehr als angebracht, diese Behandlungen ausschließlich in die Hände von kompetenten Ärzten und Heilpraktikern zu geben.

1. Toxische Stoffe die bei einer Behandlung mit einem Laser freigesetzt werden können. Oft sind die zersprengten Pigmente nicht klein genug um komplett abgebaut zu werden und lagern in den Lymphknoten ein.

2. Verbrennung und Narbenbildung

3. Farbumschlag

4. Augenschäden

5.Hypopigmentierung der Haut (helle/weiße Stellen)

MIT WELCHEN KOSTEN MUSS ICH RECHNEN?

PERMANENT MAKE-UP &

TATTOOENTFERNUNG

Gesicht / Permanent Make-Up

Augen

1. Behandlung | 150,00 €

Folgebehandlung | 75,00 €

Augenbrauen

1. Behandlung | 150,00 €

Folgebehandlung | 75,00 €

Lippen

1. Behandlung | 200,00 €

Folgebehandlung | 100,00 €

Körper / Tattooentfernung

Kleines Tattoo

1. Behandlung | 200,00 €

Folgebehandlung | 100,00 €

Großes Tattoo (größer als 3cm)

Preis nach Begutachtung und Größe

Bei einem Permanent Make-Up sind im Durchschnitt 1 – 4 Behandlungen erforderlich. Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von der Dichte, sowie Tiefe der implantierten Pigmente, Typ und Zustand der Haut, sowie Vorhandensein von Narbengewebe.

 

BEISPIEL: Bei einer Entfernung von Permanent Make-up an den Augenbrauen, die ca. 3x behandelt wurden, liegen die Kosten bei ca. 300 Euro inkl. Pflegeprodukte.

Ein Tattoo was wesentlich größer als 3x3 cm ist, wird wie ein Schachbrettmuster aufgeteilt, dass dann in zwei 1. Behandlungen, mit einer Pause von 7 Tagen geteilt, wird. Die Folgebehandlungen dementsprechend auch in mehreren Etappen.

VORHER – NACHHER

1/1